Suche

Hommage an das Handwerk: Eröffnung der «RISCH Schuhmacherei»

erstellt am 22 Juni 2015 durch tm Bilder: zvgBilder: zvg

Liebhaber von Qualitätsschuhen und professionellen Reparaturen bekommen einen neuen «place to go». Die Schuhmacherei an der Müllerstrasse 36 in Zürich bietet alles, was edles Schuhhandwerk auszeichnet.

Der Duft von Leder und Leim liegt in der Luft. Liebhaber von chicen Massschuhen bekommen neu nicht nur einen Laden mitten im angesagten Zürcher Kreis 4, nahe Stauffacher, Volkshaus, den Restaurants Real, Kutscherhalle oder Italia, sondern auch eine Anlaufstelle für gutes Schuhmacherhandwerk.

Denn «gute Schuhe müssen fachkundig repariert werden können», sagt Dominik Risch, der selber gelernter Massschuhmacher ist und aus einer Schuhmacher- und -händlerfamilie stammt. Mit handgefertigten Massschuhen hat sich Dominik Risch bereits einen Namen gemacht. Und sein Erfolg drückt sich in einer Zahl aus: Seit dem Start vor vier Jahren ist sein Kundenstamm auf 5000 angewachsen. Die Eröffnung einer edlen Schuhmacherei ist nun ein weiterer Schritt in seinem Vorhaben, die Schuhkultur zu fördern, und eine Ergänzung in der Risch-Schuhwelt.

Garant für die Qualität des Handwerks ist ein gelernter Orthopädie-Schuhmacher. Er repariert alle Schuhe, ob für Frauen oder Männer, ob bei Risch oder an einem anderen Ort gekaufte. Bei einer Bodenreparatur werden Sohlen, Schuhspitzen und Absätze ersetzt, bei der Schaftreparatur Reissverschlüsse, Ösen, Haken, Innenfutter, Schnürsenkel, Laschen und Riemen. Der Schuhmacher entfernt auch Flecken und Verfärbungen und kümmert sich um Löcher und defekte Nähte.

Die Location: Verschmelzung von Laden und Werkstatt
Mit der Location an der Müllerstrasse in Zürich hat Dominik Risch einen Glückstreffer gelandet. Hier hatte das Schuhmacherhandwerk bereits zuvor eine Heimat: Schuhmacherin Eva Kirchhofer war vielen ein Begriff für professionelle Schuhreparaturen.

In der RISCH-Schuhmacherei verschmelzen auf 90 Quadratmetern Verkaufslokal, wo alle Modelle der Risch-Shoes-Kollektion ausgestellt sind, und Werkstatt zu einem harmonischen Ganzen. Der Ateliercharakter wurde vom renommierten Architekten David Marquardt bewusst gewählt. Jeder Arbeitsschritt ist sichtbar und soll manifestieren: Hier wird gearbeitet. Auf diese Weise ist das Handwerk erlebbar. Ein rustikaler Holzboden und warme Farben unterstreichen die angenehme Vintage-Ambiance. An der Bar können die Kunden in Ruhe einen Espresso trinken.

Öffnungszeiten Schuhmacherei:
Mo: geschlossen
Di/Fr: 9.00 – 18.30 Uhr
Mi/Do: 11.00 – 18.30 Uhr
Sa: 10.00 – 15.00 Uhr

In 3 Schritten zum RISCH Massschuh
1. SCAN: Die Füsse werden mit einem 3D Scanner ausgemessen.
2. MATCH: Die Software berechnet die massgenaue Passform für Ihre Füsse.
3. ORDER: Ab jetzt können Sie Ihre Risch Massschuhe immer online bestellen.

«Einmal Füsse scannen, immer Massschuhe online bestellen»
Die Schuhe werden in der Toskana von Meistern Ihres Fachs gefertigt und innerhalb von 3-6 Wochen per Post nach Hause geliefert. Alle Details bezüglich Termine und Orte sind auf der Website ersichtlich.
www.risch-shoes.com

Company Profile – Risch Shoes
Dominik Risch ist gelernter Massschuhmacher und stammt aus einer Schuhmacher- und Schuhändlerfamilie in Liechtenstein. Er hat für alle Schuhliebhaber unter den Männern ein perfektes System entwickelt. Mit der Kombination aus modernster 3D-Scanning-Technologie und traditioneller, italienischer Schuhmacherkunst bietet er dem Mann einen lebenslangen Service. «Risch Shoes» sind Massschuhe, die in über 100 Arbeitsschritten aus feinstem Leder zu 100% «made in Italy» sind und die jederzeit mit der «Risch Foot DNA» übers Internet nachbestellbar sind.

Und so funktioniert das System: Dominik Risch vermisst die Füsse jedes Kunden mit einem hochmodernen 3D-Scanner. Anhand dieses «digitalen Fussabdruckes» wird ein passgenauer Leisten ermittelt, der die Produktion des bequemen Massschuhs ermöglicht. Ist die persönliche «Risch Foot DNA» einmal erfasst, kann später jedes Modell aus der gesamten Risch-Kollektion bequem übers Internet bestellt werden. Der Kunde hat so innerhalb von nur drei Wochen wieder seinen originalen «Risch Shoe». Dank dieser technologischen Innovation sind Risch-Massschuhe erschwinglicher als herkömmliche Massanfertigungen: Ein Paar «Risch Shoes» kosten zwischen 320 und 680 Franken.


facebook twitter